Bericht & Bilder JHV des DRK 2018

Langeweile? Ein Fremdwort für den DRK OV Bessingen

Am Mittwoch, 02.05.2018 fand die Jahreshauptversammlung des DRK OV Bessingen statt. Die Vorsitzende, Petra Olze, hielt Rückschau auf ein terminreiches Jahr 2017.

Zu den Aktivitäten gehörten u.a. das Neujahrsfrühstück, eine Druckereibesichtigung der DEWEZET, eine Theaterführung in Hameln, das Sommergrillen und der heißbegehrte Kochabend, an dem Jung und Alt leckere Gerichte zaubern und anschließend zusammen verzehren, sowie die traditionelle Weihnachtsfeier. Das Highlight war die Einweihung eines Defibrillators an der ca. 80 interessierte Dorfbewohner teilnahmen.

Es wurden noch viele andere Veranstaltungen durchgeführt. Der OV übernahm auch die Organisation der Kaffeetafel zum Jubiläum des Männergesangvereins.

Der OV Bessingen spendete im Jahr 2017 an die Klinikclowns im Sana-Klinikum, an die Bürgerhilfe am Ith und die Krippe des Kindergartens Peter und Paul in Bisperode.

Zusammen mit dem Präsidiumsmitglied Frau Schinke, nahm Frau Olze etliche Ehrungen vor.

Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Inge Lindert und Elisabeth Schnüll geehrt. Weiterhin wurden für langjährige Mitgliedschaft Erika Brümmer, Eva Munzel, Karin Utenwiehe, Jutta Wandersleb, Carola Plate, Ingrid Wolf, Martha Kreipe (45 Jahre) Margot Stenzel, Irmtraud Thomas (40 Jahre) Anke Schnüll (20 Jahre) und Barbara Oerke (15 Jahre) geehrt. Die nicht anwesenden Geehrten bekommen ihre Urkunden in den nächsten Tagen.

Petra Olze, 1. Vorsitzende DRK OV Bessingen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .