Dorfrallye in Bessingen

[Not a valid template]

Am Donnerstag, dem 23.06.2016 starteten die Kids in Niedersachsen in die Sommerferien. Für alle Daheimgebliebenen bietet der Ferienpass Coppenbrügge jedes Jahr viele Veranstaltungen und Kurzweil an.

Der Verein für Heimatpflege Bessingen von 1978 e. V. hat am Freitag, dem zweiten Ferientag, eine Dorfrallye unter der Federführung von Ines Rasch sowie Christiane und Marcus Lohmeyer organisiert. Ein kurzer unsicherer Blick zum Himmel von Eltern und Organisatoren bei den angesagten Gewittern und tropischer feuchter Luft konnte jedoch nicht den Tatendrang der Kids aufhalten. So ging es pünktlich um 14 Uhr los. Alle Ankommenden durften sich erst mal einen Button mit Namen basteln. Anschließend wurden 4 Gruppen von 4-5 Teilnehmen gebildet, die unter Anleitung einer Betreuungskraft durch das Dorf zogen und allerhand Aufgaben zu lösen hatten.

Imker Gerd erklärte Wissenswertes über das Leben und die Arbeit der Bienenvölker. Dabei konnten die Kids mit Honigbonbons und Kostproben vom Rapshonig gleich einen Eindruck vom Geschmack dieses wertvollen Nahrungsmitteln bekommen. Die Bienenkönigin persönlich gab sich die Ehre. Danach mussten Fragen zum Thema beantwortet werden.

Auf dem Bauernhof der Familie Munzel-Piepenbrink war dann alles Interessante rund um’s Ei und zur Hühnerhaltung zu erfahren. Die Frage, ob Ei oder Huhn zuerst da war, konnten die Kiddies zwar auch nicht lösen, aber womit die Hühner gefüttert werden, welche Eier frisch und welche älter oder roh und gekocht sind, das konnte anschließend beantwortet werden. Dann gab’s noch eine Eierspende für die geplante Pfannkuchenparty am Abend.

Die Milch dazu konnte bei Familie Kehne nach dem Besuch der Milchkühe in die mitgebrachte Milchkanne gefüllt werden, nachdem Stall, Melkanlage und Vorratstank mit Claudia besichtigt waren.

Informationen zu den farbenfrohen tropischen Killifischen und allerlei Fragen rund um diese besondere Zahnkarpfenart gab es bei Rainer Olze, während Ehefrau Petra den Kindern von der Arbeit und den vielen Aufgaben des Deutsche Roten Kreuzes berichtete.

Die Freiwillige Feuerwehr Bessingen lud ein zu einem Besuch im TSF (Tragkraftspritzenfahrzeuges) ein, zeigte die verschiedenen Schlaucharten und berichtete über ihre so wichtige Arbeit.

Im Bürgerhaus konnten die Kinder bei Ines riechen, schmecken und fühlen und damit weitere Punkte erzielen. Beim Schwefelwasser wurde allerdings so manches Näschen gerümpft. Ein Eis vom Bessinger Eiswagen konnte davon aber schnell ablenken.

Nach der Siegerehrung gab es dann zum Abschluss für alle leckere Pfannkuchen mit süßen Aufstrichen. Die Kinder wurden nach einem ereignisreichen Nachmittag von ihren Eltern wieder abgeholt und konnten hoffentlich viele neue und interessante Dinge erfahren.

Die Betreuer und Organisatoren freuen sich schon auf das nächste Mal und hoffen, dass es allen gefallen hat!

Andrea Wegener, Pressewartin

Ein Gedanke zu „Dorfrallye in Bessingen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.