Nächtlicher Unwettereinsatz FF Bessingen

Heute Nacht um 01:52 Uhr heulte die Ortssirene – nach dem vorherigen Starkregenereignis rückte die Ortswehr Bessingen aus, um der Nachbarwehr FF Behrensen zu helfen, die Auffahrt zur B1 von Verschmutzungen zu reinigen. Im Anschluss unterstützten wir die FF Hohnsen. Hier war die Hohnser Straße (Hauptstraße) unter Wasser und mußte von Schlamm befreit werden. Auch in der Straße Am Wolfhagen, wurden wir tätig.

Nachdem wir diese Einsätze abgearbeitet hatten und auf dem Heimweg waren, mußten wir feststellen, daß der Ablauf unseres Bessinger Dorfteichs und alle Gullys verstopft waren. Auch hier befanden sich diverse Schlammmassen bereits am „Schwefelborn“. Daher reinigten wir das Areal ebenfalls. Auch ein Landwirt unterstützte mittels Traktor, Schaufel und Reinigungsgerät. Vielen Dank hierfür – ohne diese Maßnahme hätte der Einsatz noch bedeutend länger gedauert. Auch vielen Dank für die Getränke und den Snack der Anwohner.

Um 09:15 Uhr konnten wir zurück in die Wache fahren.

Hier der Bericht der Gemeindefeuerwehrhomepage zu den Einsätzen im Gemeindegebiet: Bitte hier klicken (externe Seite)!

Achim Sander, Ortsbrandmeister FF Bessingen

Ein Gedanke zu „Nächtlicher Unwettereinsatz FF Bessingen“

  1. Hallo Leute, meine Feuerwehrkameraden,

    ich komme gerade vom Dorfplatz um mir die Schäden nach dem Starkregen anzuschauen. Nach den Einsätzen in der vergangenen Nacht haben unsere Feuerwehrkameraden auch noch eine Kontrollfahrt durch Bessingen gemacht. Durch eine Verstopfung im Bachlauf stand unser Bürgerhaus kurz vor einer Überschwemmung. Durch die Umsicht und durch das schnelle Eingreifen der Kameraden konnte Schlimmeres verhindert werden.
    Dafür zunächst herzlichen Dank !

    Gruß
    Rainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.