Schlachten 2017

Das Bessinger Heimatschwein 2017 bescherte dem Heimatverein in diesem Jahr 37 Mettwürste, 150 Dosen Wurst (Mett mit Schnauze, Leberwurst, Bregenwurst, Rotwurst und Sülze), 20 Leberwürste, 25 Bregenwürste und 12 Rotwürste im Darm. Außerdem konnten Braten und Filets für diverse Festivitäten eingefroren werden.

Dies alles durch die zahlreichen fleißigen helfenden Hände, die an 3 aufeinander folgenden Tagen für dieses Ergebnis sorgten.

Und natürlich hat der „Ziehvater“ Eckhard Beißner dem Schweinchen bis zur Schlachtreife wieder einen warmen Stall mit Vollpension gestellt.

Vielen Dank noch einmal euch allen!!!

Bereits beim Tannenbaumaufstellen am 2. Dezember konnten die Bessinger die frische Wurst probieren. Die war so lecker, dass die Brote ratzfatz ausverkauft waren.

Vorsitzender Michael Voß freut sich über das tolle Ergebnis

IMG-20171202-WA0024

Andrea Wegener, Pressewartin des Heimatvereins

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.